Wir machen Dich stark
und fit fürs Leben

Allgemeine Geschäftsbedingungen

M&N´s CrossFit Box GmbH wird betrieben von der M&N´s CrossFit Box GmbH, vertreten durch die Geschäftsführerin Nathalie Ihsen, geschäftsansässig in der Eichendorffstr. 1 in 72574 Bad Urach.

§ 1 Vertragsgegenstand, Öffnungszeiten und Veranstaltungsort

CrossFit ist ein hochintensives, leistungsorientiertes Kraft- und Ausdauertraining und wird von der M&N´s CrossFit Box GmbH (im Folgenden kurz MNCFB genannt) sowie von ihr beauftragten Coaches eigenverantwortlich betrieben.
Die AGB´s geltend für alle Kursangebote von M&N´s CrossFit Box GmbH.
Vertragspartner aller angebotenen Dienstleistung ist die MNCFB.
Minderjährige Mitglied müssen die Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten vorlegen.
Soweit im Programm nichts Abweichendes angegeben ist, ist der Veranstaltungsort die “M&N´s CrossFit Box GmbH “- Eichendorffstr.1, 72574 Bad Urach (nachfolgend: “Veranstaltungsort“ genannt).
Die Trainingseinheiten werden im Veranstaltungsort durchgeführt. Die jeweiligen Öffnungs- bzw. Trainingszeiten finden sich auf der Website mncrossfit.de (nachfolgend: “Website“ genannt). Am Veranstaltungsort befinden sich Sanitäranlagen sowie Umzugskabinen für die Mitglieder. Teilweise findet das Trainings- Programm auch im Freien statt. Der abweichende Trainingsort wird rechtzeitig auf der Webseite und/ oder durch Aushang, Social Media bekannt gegeben.

§ 2 Nutzungsvereinbarung

MNCFB gewährt dem Mitglied während den offiziellen Öffnungszeiten, welche auf der Website bekannt gegeben sind, gegen das vereinbarte Entgelt die Benutzung der vereinbarten Leistungen. Nach Zahlungseingang können die Leistungen von MNCFB im vereinbarten Umfang genutzt werden.
Jedes Mitglied erhält Zugangsdaten, über die Buchungssoftware Fitogramm über die, online Termine gebucht werden können.
Mit dem Erwerb einer 10er Karte können Trainingseinheiten erworben werden, welche in einem Zeitraum von sechs Monaten gebucht werden müssen. Ein Kartenvertrag ist personengebunden und daher nicht übertragbar. Es wird zwischen CrossFit 10er Karten und den allgemeinen Kurs 10er Karten unterschieden. Die Kurs 10er Karten sind nicht für die CrossFit WOD´s übertragbar.
1:1 Personal Training Termine können nur persönlich, zu individuellen Zeiten vereinbart werden.
Der jeweils gültige Kursplan wird auf der Website mncrossfit.de bekannt gegeben. Änderungen des Kursplans in Ferienzeiten und unvorhersehbaren Krankheitsfällen behält sich MNCFB vor. Weiterhin behält sich MNCFB vor, an allen gesetzlichen Feiertagen und an bis zu weiteren 9 Tagen im Jahr wegen Renovierung oder anderen dringenden betrieblichen Erfordernissen zu schließen, ohne dass es den Kunden berechtigt, seine Leistungen zu kürzen. Die Termine werden den Mitgliedern rechtzeitig im Voraus mitgeteilt.
Die Teilnehmeranzahl der Kurse ist limitiert, deshalb ist eine vorherige online Anmeldung für die Kursteilnahme Voraussetzung. Die Anmeldung für ein Gruppentraining ist aufgrund der geringen Teilnehmerzahlen verbindlich (§ 3 Stornierung). Aktuelle Buchungsregeln sind bei der Kursbuchung sichtbar.
Die Kurstermine von MNCFB können vom Vertragspartner entsprechend des vereinbarten wöchentlichen Stundenkontingentes in Anspruch genommen werden. Nicht gebuchte Termine verfallen am Ende der jeweiligen Woche (Sonntag, 24:00 Uhr) und können nicht in Folgewochen übertragen werden. Die Mitgliedschaft ist personengebunden und daher nicht übertragbar.
Jedes Mitglied unterliegt der Hausordnung in der jeweiligen Fassung, welche bei Vertragsabschluss ausgehändigt wird.

§ 3 Stornierung

Gebuchte Termine für Gruppentraining können rechtzeitig, bis 3 Stunden im Voraus storniert werden. Ein nicht fristgerecht abgesagter Termin gilt als gebuchter Termin und wird vom wöchentlichen Trainingskontingent abgezogen. Ein nicht wahrgenommener reservierter Termin wird ebenfalls vom wöchentlichen Trainingskontingent abgezogen.
Personal Training Termine können bis 24 Stunden vor Beginn des jeweiligen Termins kostenlos storniert werden. Die stornierte Stunde wird dem Stundenkontingent automatisch wieder gutgeschrieben. Bei zu später Stornierung wird das Kontingent um die jeweilige Stunde belastet.

§ 4 Teilnahmevoraussetzungen

Um eine sichere Teilnahme ohne Verletzungen am gesamten CrossFit Kursangebot zu gewährleisten, ist jedes Neumitglied verpflichtet, die angebotene IntroClass zu absolvieren. Neumitglieder, die in einer anderen CrossFit Box bereits trainiert haben und über Erfahrung verfügen, können, nach persönlicher Rücksprache und Einschätzung des Head Coaches, die IntroClass überspringen.
Auch für die IntroClass ist eine online Buchung zwingend erforderlich. Nähere zur IntroClass unter § 7

§ 5 Körperliche Anforderungen

CrossFit ist ein hochintensives Ganzkörpertraining, jedoch auch für einen Anfänger geeignet. Grundsätzlich sollte das Mitglied von guter Gesundheit sein. MNCFB empfiehlt grundsätzlich, die Sporteignung bei einem Arzt überprüfen zu lassen. Personen mit Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems sowie Personen mit Schäden oder Verletzungen am Bewegungsapparat wird geraten, vor Beginn des Trainings zuerst durch eine geeignete Therapie ihre Sporttauglichkeit in vollem Umfang wiederherzustellen.
Gesundheitliche Einschränkungen müssen vor jedem Trainingsbeginn dem Coach mitgeteilt werden. Sollte ein Training mit dieser Einschränkung gewünscht werden, muss ein ärztliches Attest über die Leistungsfähigkeit/ Sporttauglichkeit bzw. Einschränkung vorgelegt werden.

§ 6 Kleiderordnung

Es darf nicht barfuß trainiert werden, sondern nur mit geschlossenen Schuhen (ausgenommen Yoga und sonstige Entspannungskurse). Die Unfallgefahren im Rahmen der bei dem Cross-Fit- Training benutzten Geräte (Langhantel und Kettlebell) muss bedacht werden.

Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren gilt zusätzlich folgende gesonderte Kleiderordnung:
T- Shirts mindestes halb-arm und nicht bauchfrei
Hosenlänge mindestens bis zur Mitte des Oberschenkels. (Keine Hotpants!)

§ 7 Probetraining und IntroClass

Ein einmaliges Probetraining für alle Kurse ist kostenfrei. Eine vorherige Anmeldung ist zwingend notwendig.
Um unser Angebot vollumfänglich kennen lernen zu können, bietet MNCFB einen Probemonat ohne Vertragsbindung für 35 € an. Die Gebühr ist bar vor Antritt des Probemonats zu entrichten. Es findet keine automatische Verlängerung statt.
Für die Teilnahme an den WOD´s ist das absolvieren der IntroClass 1-4 Voraussetzung.
Die IntroClass besteht aus 4 Teilen. In den einzelnen Teilen der IntroClasses gibt es eine theoretische und praktische Einführung in die grundlegenden CrossFit -Übungen und den Trainingsablauf. Besonderes Augenmerk wir auf das Techniktraining der fundamentalsten CrossFit Übungen gelegt, um Verletzungen durch fehlerhafte Ausführung zu vermeiden.
Am Ende einer jeden IntroClass folgt ein Workout (WOD). Hintergrund ist, das gelernte in einem WOD umzusetzen und am eigenen Körper zu spüren, was ein CrossFit-Training bedeutet.

§ 8 Kündigung

Der Mitgliedsvertrag kann von beiden Vertragsparteien unter Einhaltung einer vierwöchigen Kündigungsfrist zum Ende der geschlossenen Laufzeit gekündigt werden. Die Kündigung hat schriftlich an M&N´s CrossFit Box GmbH, Eichendorffstr. 1 in 72574 Bad Urach zu erfolgen.
Erfolgt keine form- und fristgemäße Kündigung, verlängert sich der Vertrag um die Dauer des vereinbarten Vertragsverhältnisses. Die Kündigungsfrist beträgt dann für beide Seiten erneut vier Wochen zum jeweiligen Vertragsende. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt davon unberührt.
Bei einem Wohnortwechsel mit einer Entfernung von über 40 km zu M&N´s CrossFit Box GmbH, kann die Mitgliedschaft mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende vorzeitig beendet werden. Die Kündigung ist nur schriftlich und gegen Vorlage der Anmeldebestätigung des neuen Wohnorts gültig.
MNCFB behält sich vor, die Mitgliedschaft bei Vorliegen eines wichtigen Grundes fristlos zu kündigen. Dazu zählt u.a. ein grober Verstoß gegen die Hausordnung, des Verhaltenscodex oder die Einnahme unerlaubter Substanzen, wie insbesondere Doping- und Rauschmittel.

§ 9 Ruhen der Mitgliedschaft

Die Vereinbarung kann im gegenseitigen Einverständnis bei nachgewiesener länger andauernder Krankheit, Schwangerschaft, Auslandseinsatze und vergleichbaren Verhinderungsgründen für einen im Voraus zu bestimmenden Zeitraum unterbrochen werden. Die Ruhezeit muss spätestens eine Woche vor Beginn des ersten Ruhemonats schriftlich beantragt werden. Die Mitgliedschaft verlängert sich entsprechend um den Zeitraum der Ruhezeit. Ein außerordentliches Kündigungsrecht bleibt hiervon unberührt.
Für die Dauer der Stilllegung ist das Mitglied von der Zahlung des Mitgliedsbeitrags befreit und kann keine Leistungen von MNCFB in Anspruch nehmen.

§ 10 Verhaltenscodex

Im Vordergrund von CrossFit steht, sich gegenseitig zu motivieren und unter der Leitung eines Coaches in Kleingruppen seinem Körper über eine kurze Zeitspanne vieles abzuverlangen. Das Gegenseitige einschwören und anfeuern ist wesentlicher Bestandteil eines jeden WOD und fördert das Gemeinschaftsgefühl.
Diskriminierung in jeglicher Form wird nicht geduldet und führt zur Kündigung des Mitglieds durch MNCFB. Ein respektvoller Umgang wird vorausgesetzt.
Für alle Trainingsveranstaltungen gilt, dass das Mitglied nicht zu spät (mehr als 5 Minuten nach Beginn des Trainingsprogrammes) zum Training kommen darf. Eine Teilnahme an dem Workout ist dann aus Sicherheitsgründen nicht mehr möglich.

§ 11 Preisanpassung

MNCFB behält sich vor, den Mitgliedsvertrag und somit auch den wöchentlichen Mitgliedsbeitrag einvernehmlich mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Jedes Mitglied erhält hierzu ein Angebot zur einvernehmlichen Vertragsänderung. Das Angebot wird mindestens ein Monat vor Inkrafttreten der geplanten Änderung unter Nennung des Inkrafttretens der Änderung bekannt gegeben. Das Angebot gilt als angenommen, wenn das Mitglied nicht bis zum Inkrafttreten der geplanten Änderungen schriftlich widerspricht. Über die Widerspruchsfrist sowie über die Bedeutung seines Verhaltens wird das Mitglied informiert. Im Fall eines Widerspruchs ist MNCFB berechtigt, den Mitgliedsvertrag unter Einhaltung einer einmonatigen Kündigungsfrist zum jeweiligen Monatsletzten zu kündigen.
Sämtliche Preise verstehen sich einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Ändert sich der derzeit gültige Steuersatz, so ändert sich auch der Beitrag hierdurch entsprechend.

§ 12 Haftung

Das Training erfolgt auf eigene Gefahr des Mitglieds, die Ratschläge des Coaches sind zu beachten. Unabhängig davon hat das Mitglied selbst darauf zu achten, dass das Training dem aktuellen gesundheitlichen bzw. körperlichen Zustand entspricht (auf § 5 wird entsprechend verwiesen).
Auf mitgebrachte Gegenstände, insbesondere Bekleidungs- und Wertgegenstände hat das Mitglied selbst zu achten. MNCFB übernimmt für deren Verlust oder deren Beschädigung keine Haftung. MNCFB haftet nicht für gänzlich selbstverschuldete Unfälle.

§ 13 Anamnesebogen

Dem Anmeldeformular liegt ein Anamnesefragebogen bei. Das Mitglied ist nicht verpflichtet, diesen Anamnesefragebogen auszufüllen. Insbesondere aus Datenschutzgründen besteht keine rechtliche Verpflichtung, Auskunft im Rahmen des Anamnesefragebogens zu erteilen. Die MNCFB empfiehlt jedoch das Ausfüllen des Anamnesefragebogens da hierdurch ein gesundheitsorientiertes Training mit den bestmöglichen Erfolgen erzielt werden kann. Soweit das Mitglied der MNCFB persönliche Auskünfte im Rahmen des Anamnesefragebogens erteilt, sichert die MNCFB strengste Vertraulichkeit dieser Daten zu. Diese Daten werden ausschließlich den beauftragten Coaches weitergegeben. Diese haben sich gegenüber der MNCFB ebenfalls zur Verschwiegenheit verpflichtet.

§ 14 Datenschutz

Das Mitglied wird darauf hingewiesen, dass MNCFB personenbezogene Bestands- und Nutzungsdaten in maschinenlesbarer Form im Rahmen der Zweckbestimmung des Vertragsverhältnisses erhebt, verarbeitet und nutzt. Alle personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt.

§ 15 Sonstiges/ Schlussbestimmungen

Das Mitglied ist verpflichtet, der MNCFB jede Änderung der Kontaktdaten unverzüglich anzuzeigen.
Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen bedürfen der Schriftform. Das gilt auch für die Abänderung des Schriftformerfordernisses selbst.
MNCFB ist berechtigt, diese allgemeinen Geschäftsbedingungen mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die Änderungen werden wirksam, wenn MNCFB auf die Änderungen hinweist, das Mitglied die Änderungen zur Kenntnis nehmen kann und diesen nicht innerhalb von zwei Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung widerspricht. Im Fall eines Widerspruchs ist MNCFB berechtigt, den Mitgliedsvertrag unter Einhaltung einer einmonatigen Kündigungsfrist zum jeweiligen Monatsletzten zu kündigen.
Als Gerichtsstand wird Reutlingen vereinbart.
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

§ 16 Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so lässt dies die Wirksamkeit des Vertrages sowie dessen übrige Bestimmungen unberührt. Im Falle der Unwirksamkeit verpflichten sich die Vertragspartner, die jeweilige Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen gewollten und den sonstigen Zielen der Vertragspartner möglichst nahekommt. Entsprechendes gilt für etwaige Vertragslücken.

Stand 02/2018